FESTORDNUNG

FESTORDNUNG

1. Mit dem Betreten des Festgeländes (einschließlich der Parkplätze), nimmt der Besucher die Festordnung zur Kenntnis und unterwirft sich dieser.

2. Der Aufenthalt im Festgelände ist nur nach Bezahlung des Eintritts erlaubt. Bei der Eintrittskarte handelt es sich um ein ‚ONE WAY Ticket‘.

3. Die Mitnahme von Getränken aller Art in das Festgelände (einschließlich der Parkplätze) ist untersagt.

4. Der Besucher erklärt sich mit Kontrollen einverstanden.

5. Wer beim Konsum von mitgebrachten Getränken angetroffen wird, erklärt sich mit der Abnahme dieser Getränke ohne Ersatzanspruch einverstanden.

6. Wer am Festgelände Unruhe stiftet, an einer Rauferei beteiligt ist, oder sonst die Ordnung stört, kann ohne Ersatzanspruch des Eintrittsgeldes vom Festgelände verwiesen werden. Der weitere Zutritt ist damit verboten.

7. Beim Eintritt werden die Besucher einer Ausweiskontrolle unterzogen.

8. An Jugendliche unter 16 Jahren werden keine alkoholischen Getränke ausgegeben.

9. An Jugendliche unter 16 Jahren werden keine Tabakwaren ausgegeben. Weiters ist der Konsum von Tabakwaren verboten.

10. An Jugendliche unter 18 Jahren werden keine alkoholischen Getränke über einen Alkoholgehalt von 14 Volumprozent ausgegeben.

11. Jugendliche unter 16 Jahren haben das Festgelände um 24.00 Uhr unaufgefordert zu verlassen.

12. Sperrstunde 3 Uhr - Alle Besucher haben das Festgelände zu verlassen!